Verzeichnispfad: Internetplattform Österr. Recht / Familienrecht / Wegweisungsverfahren / XYZ / Zeitraum zwischen Vorfall und Wegweisungsantrag

Zeitraum zwischen Vorfall und Wegweisungsantrag



Dem Zeitraum zwischen Vorfall und dem darauf gegründeten Wegweisungsantrag wird von der Judikatur durchaus Bedeutung beigemessen, vor allem wenn es sich um einen einmaligen nicht allzu gravierenden Vorfall mit geringfügigen (Verletzungs-)Folgen gehandelt hat (EF-Slg 106.289; 98.814).

einmaliger Vorfall, Antrag erst nach Monaten (EF-Slg 106.290).

 

Zugang zur vollen Information über Familienrecht



Im kostenpflichtigen Zugang stehen deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Rechtsfragen auf über 2.300 Informationsseiten, sowie 6.305 Entscheidungen im Volltext (vor allem des Obersten Gerichtshofes, zahlreiche Fundstellen aus der ehe- und familienrechtlichen Entscheidungssammlung (EF-Slg) und 175 Gesetze bzw. Verordnungen zur Verfügung.

Information über die Kosten für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprofessionelle Nutzer, für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprivate Nutzer