Ersatzbeschaffung bei Verletzung des § 97 ABGB



Schuldhafte Verletzung dieser Pflicht zum Erhalt der Ehewohnung kann Schadenersatzansprüche auslösen, zB Kosten für die Ersatzbeschaffung.

Verursacht aber der Berechtigte durch eigenes Verhalten die Zahlungsschwierigkeiten des verpflichteten Ehegatten, ist die Geltendmachung von Schadenersatz nach dem Verkauf der Wohung rechtsmissbräuchlich.

Der Berechtigte kann die Kosten der Wiederbeschaffung einer vergleichbaren Wohnmöglichkeit einschließlich der notwendigen Ablöse verlangen.

Zugang zur vollen Information über Familienrecht



Im kostenpflichtigen Zugang stehen deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Rechtsfragen auf über 2.300 Informationsseiten, sowie 6.520 Entscheidungen im Volltext (vor allem des Obersten Gerichtshofes, zahlreiche Fundstellen aus der ehe- und familienrechtlichen Entscheidungssammlung (EF-Slg) und 175 Gesetze bzw. Verordnungen zur Verfügung.

Information über die Kosten für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprofessionelle Nutzer, für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprivate Nutzer